Service & Fachberatung
Hotline: 07221 - 18 59 280
Anrufzeiten: (KEINE Öffnungszeit!!!)
Mo. - Sa. 9 - 19 Uhr

Jetzt Bonuskarte sichern!

Ladenöffnungzeiten »

Kyklopas

 Kyklopas Olivenöl - perfekte...

Kyklopas Olivenöl - perfekte Würze für Ihr Grillgut!

Es gibt keine leckerere und gesündere Variante, Grillgut zu marinieren, zu würzen und zu verfeinern, als mit Olivenöl. Öl von Kyklopas... mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

Kyklopas

... gilt als besonders hochwertig! Das griechische native Öl ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich, ist immer kaltgepresst und dezent, fruchtig und intensiv. Aber nur Olivenöl? Braucht es nicht mehr? Nein! Denn Kyklopas gibt dem hochwertigen griechischen Öl aus den besten Olivenhainen der mediterranen Region alles mit, was ein gutes Öl braucht!

Warum ausgerechnet Olive?

Das Öl der Olive hat hervorragende Eigenschaften, die es insbesondere in der Grillküche unverzichtbar machen. Denn das Öl verträgt die hohen Temperaturen beim Grillen sehr gut, es entwickelt im Gegensatz zu anderen Ölen keine Giftstoffe, verbrennt nicht und verändert auch den Geschmack nicht. Im Gegenteil: Zusammen mit Fisch und Fleisch, Brot oder Gemüse kommt die besondere Note des Öls erst richtig zur Geltung.

Grillen ist gesund - mit Olivenöl von Kyklopas

Eigentlich gelten Öle und Fette nicht unbedingt als gesund - das Öl der Olive ist auch hier eine Ausnahme. Sein hoher Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren (etwa 80 Prozent) macht das Öl hitzebeständig. Bei hohen Temperaturen verändert sich das Öl etwas: Aus einfach ungesättigten Fettsäuren werden mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Und die sind beim Braten einfach klasse! Der Rauchpunkt sollte bei Ölen, die zum Grillen verwendet werden, hoch liegen. Bei Olivenöl ist das der Fall: Erst bei 210° C raucht es. Ein weiterer Pluspunkt ist der hohe Gehalt an Vitamin E.

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

... und das Grillgut gewinnt nicht vom Öl allein. Fisch und Shrimps harmonieren zwar mit diesem kräftigen Öl, aber noch besser wird es, wenn ein bisschen Knoblauch dazu kommt. Eine Marinade ist schnell hergestellt: Einfach das Öl mit halbierten Knoblauchzehen versetzen und das Grillgut über Nacht darin durchziehen lassen!

Gemüse profitieren von Kräutern

Im Grunde genommen ist es egal, wie Sie Ihre Mischung aus Basilikum und Lavendel, aus Thymian, Fenchel und Salbei gestalten. Vielleicht darf auch etwas Rosmarin dazu kommen? Oder Oregano? Die Kräuter harmonieren mit dem Öl von Kyklopas perfekt, und Ihr Gemüse fühlt sich in einer entsprechenden Marinade wohl. Kyklopas hat noch eine Besonderheit auf Lager: Olivenöle werden schon bei der Herstellung mit den feinen Basilikumnoten versetzt.

Frische Noten - Zitrusfrüchte für das karibische Flair

In der Küche der karibischen Inseln werden häufig Meeresfrüchte oder Fleisch vom Grill mit Zitrusfrüchten und scharfen Gewürzen kombiniert. Aber auch in der mediterranen Küche finden sich diese Geschmackskombinationen. Kyklopas versetzt das Agoureleo aus dem Olivenhain mit frisch gepresster Zitrone. Das ist ein ganz besonderes Erlebnis und schmeckt nicht nur in Form von Marinaden! Die Öle eignen sich natürlich auch als feine Soße zu Fleisch, Gemüse und Salat, als Würze zusammen mit etwas Essig und zum Brot.

Brot darf bei keiner Grillveranstaltung fehlen. Ob das Brot nun im Grill gebacken wird, ob es frisch vom Bäcker kommt oder als Unterlage für das Fleisch dient - es gehört einfach dazu. Reichen Sie doch einfach beim nächsten Grillfest die verschiedenen Olivenöle von KRYKLOPAS zum Brot. Vor allem Weißbrote wie Baguette, Ciabatta und Focaccia bringen den Geschmack der verschiedenen mit Kräutern und Früchten versetzten Öle hervorragend zur Geltung!