Service & Fachberatung
Hotline: 07221 - 18 59 280
Anrufzeiten: (KEINE Öffnungszeit!!!)
Mo. - Fr. 9 - 19 Uhr & Sa. 9 - 16 Uhr

Ladenöffnungzeiten »

Napoleon

Grillhandschuhe

Wenn die Temperaturen steigen, ist die Grillsaison eröffnet. Damit die Finger beim Brutzeln über der Glut keinen Schaden nehmen, sind Grillhandschuhe zu empfehlen.... mehr...



Artikel 1 - 19 von 19

... Sprühende Funken, heißes Fett und auflodernde Flammen machen mit diesem Schutz dem Meister am Rost nur bedingt etwas aus.

Optimaler Schutz für die Hände

Grillhandschuhe schützen Finger und Handflächen beim Zubereiten von Fleisch und Co. über einer heißen Glut. Auf dem Rost herrschen Temperaturen um die 200 Grad Celsius. Wenn Sie Würstchen und Fleisch wenden wollen, sind Ihre Hände enormer Hitze ausgesetzt. Grillhandschuhe halten die Hitze fern und bieten einen adäquaten Schutz vor Fettspritzern. In den Handschuhen wird die hohe Temperatur vom Grill kaum wahrgenommen. Heiße Zangen und anderes Grillbesteck lassen sich sicher greifen und verwenden. So ausgestattet gelingt die perfekte Bratwurst.

Schwer entflammbares Material

Grillhandschuhe bestehen aus einem Gewebe, das schwer entflammbar ist. Funkenflug und Stichflammen schirmt das Material optimal ab, ohne dabei Feuer zu fangen. Der Schutz für die Grillerhände hält sehr hohe Temperaturen aus. Bis zu 800 Grad Celsius können einige Exemplare standhalten. Direkt ins Feuer zu greifen, ist aber auch mit Grillhandschuhen nicht ratsam. Für die Hitzebeständigkeit sorgen synthetische Verbindungen, welche zu einem Garn gesponnen werden. Die Hersteller setzen auf spezielle Aramid-Gewebe, die sich durch eine starke Zugfestigkeit auszeichnen. Im Innern sind die Finger dank eines atmungsaktiven Materials gut gebettet, während es außerhalb ziemlich hitzig zugeht. Beschichtungen mit Silikon gewähren eine solide Griffigkeit.

Grillhandschuhe für viele Zwecke

Aufgrund des hervorragenden Hitzeschutzes für die Hände sind Grillhandschuhe auch fernab von Würstchen auf dem Rost zu gebrauchen. In der Küche leisten sie gute Arbeit. Ist der Backofen in Gebrauch, besteht das Risiko für Verbrennungen. Topflappen sind eher unhandlich und verrutschen häufig. In den Handschuhen besteht ein hervorragender Rundumschutz, der das Entnehmen des heißen Backblechs oder Bräters unkompliziert gestaltet. Bei Arbeiten am Kamin und anderen Wärmequellen sind die schützenden Handschuhe ebenfalls ein hilfreicher Partner. Beim Nachlegen von Kaminholz und beim Schweißen erweisen sich die isolierenden Handschuhe als optimal. Auch bei gefährlichen Gartenarbeiten können flexible, rutschfeste Grillhandschuhe vor Verletzungen schützen.

Grillhandschuhe aus Leder

Leder ist bekannt für einen zuverlässigen Schutz gegen die Hitze am Grill und ist dabei noch sehr robust und langlebig. Grillhandschuhe aus Leder bieten Grillmeistern und Grillmeisterinnen die perfekte Ausstattung für die Finger. Rindspaltleder verträgt Temperaturen bis zu 500 Grad Celsius. Heißes Grillbesteck lässt sich damit simpel händeln. Finger und Handflächen sind vor der Hitze der Glut, vor spritzendem Fett und vor Stichflammen geschützt. Das natürliche Material ist atmungsaktiv, sodass Tragekomfort ohne schwitzige Hände besteht. Grillhandschuhe aus Leder machen zudem optisch etwas her. Heiße Pfannen auf dem Herd und den Schürhaken am Kamin können Sie damit ebenfalls risikolos anfassen. Da das Material Feuchtigkeit nicht gut verträgt, ist eine Reinigung der Handschuhe aus Leder in der Waschmaschine tabu.